Gordon Hoffmann: „Bildungsministerium hat wertvolle Zeit vergeudet“

23.07.2019 | Pressemitteilung der CDU Landtagsfraktion

Die Landesregierung hat heute die Förderrichtlinie zum DigitalPakt Schule beschlossen und vorgestellt. Hierzu erklärt der Bildungsexperte der CDU-Fraktion, Gordon Hoffmann:

„Es ist gut, dass unsere Brandenburger Schulen nun endlich Anträge für die Bundesmittel aus dem DigitalPakt stellen können. Viele Schulen warten schon seit Monaten auf die Förderrichtlinie. Leider hat das Bildungsministerium damit viel Zeit vergeudet. In anderen Bundesländern liegen die Richtlinien bereits seit dem Frühjahr vor. 

Wie die Landesregierung eingestehen musste, haben derzeit 80 Prozent der Brandenburger Schulen nicht einmal einen schnellen Internetanschluss, von moderner Technik ganz zu schweigen. Die Herausforderung ist also gewaltig. Wir haben keine Zeit zu verlieren.“