Änderung des Brandenburgischen Lehrerbildungsgesetzes

01.02.2018

Die Abgeordneten diskutieren über einen Gesetzentwurf der Landesregierung zur Änderung des Lehrerbildungsgesetzes. Über die Gesetzesänderung sollen mehr Seiteneinsteiger und Fachhochschulabsolventen für das Lehramt gewonnen werden können. Alle Fraktionen sehen dringenden Handlungsbedarf. Die Opposition wirft dennoch die Frage auf, wie viele Abstriche man bei aller Dringlichkeit bei der Qualität machen wolle.

Sehen Sie hier den Redebeitrag von Gordon Hoffmann zum Gesetzentwurf der Landesregierung. (Quelle: www.rbb-online.de)

Und hier finden Sie das zugehörige Plenarprotokoll.

Teilen Sie diese Meldung